UMWELT

Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und der begrenzten Ressourcen bewusst.

Darum werden innovative Strategien entwickelt und klare Maßnahmen gesetzt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Nachhaltigkeit und der größtmöglichen Verwertung aller im Produktionsablauf entstehenden Haupt- und Nebenprodukte.

 

Um diese Denkweise nach außen auch transparent zu machen, wurde der Tropfen, der für sauberes Wasser und gesunde Umwelt steht, in unser Logo aufgenommen.

 

 

 

- Wassersparende Maßnahmen durch innovatives Stoffstrommanagement - Einsparung ca. 90%

 

- Wertstoffrecycling/Wertstoffgewinnung: Aluminiumsulfat und Natriumaluminat werden wieder verwertet

  (z.B.: als Fällungsmittel in kommunalen Kläranlagen, Düngemittelherstellung, Papierindustrie, Gipsherstellung, …)

 

- Innovatives Kühlsystem (Free Cooling) als energiesparende Maßnahme

 

- Wärmerückgewinnung für die Hallenvorwärmung

 

- Automatische Stromdichtekonstanthaltung für optimales Energiemanagement

 

- Trennung aller Stoffströme zur separaten Behandlung bzw. zum Recycling

 

- Retardationsanlage zur Rückgewinnung von freier Schwefelsäure

 

- Wärmerückhaltungssystem aller Warmbäder

 

- Zentrale Kreislaufführung der Prozess- und Spülschritte

 

- Erzeugung eines Wertstoffes durch Aufbereitung, statt als Abwasser in den Kanal bzw. auf die Deponie

 

- Selbstoptimierende Prozesssteuerung für gesicherte Qualität

NACH

OBEN

Stiefler Gesellschaft m.b.H | 3500 Krems, Hafenstraße 66 | Tel: 02732 / 735 35 – 0 | Fax DW 120 | office@stiefler.at